Im Detail

Wie man während der Schwangerschaft zu zweit isst

Wie man während der Schwangerschaft zu zweit isst


Wie man während der Schwangerschaft zu zweit isst

Das Baby in Ihrem Bauch wird Ihren Lebensstil in vielerlei Hinsicht verändern, und Ernährung ist eine davon. Sie werden das Bedürfnis verspüren, mehr als zuvor oder dagegen zu essen, oder Sie werden ungeklärtes Verlangen nach Lebensmitteln haben, die Sie bis dahin nicht mochten.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie viele Kalorien Sie tatsächlich benötigen! Was sind die wesentlichen Nährstoffe für Sie und Ihr Baby und mehr!

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie auf jeden Fall auf Ihre Ernährung achten, da Schwangerschaft und Ernährung eng miteinander verbunden sind. Sie möchten eine gesunde Ernährung für Ihr Baby haben.

"Eine ausgewogene Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft wird die Erhaltung ihrer Gesundheit, die Wachstumsbedürfnisse des Fötus, die körperliche Stärke und Vitalität bei der Arbeit und anschließend den Erfolg der Stillzeit sicherstellen." sagt Dr. Roxana Pusca, Kinderärztin.

Was bedeutet gesunde Ernährung während der Schwangerschaft?

Beginnen Sie zunächst keine Diät zur Gewichtsreduktion! Essen während der Schwangerschaft hat nichts mit Gewichtsverlust zu tun! Die Schwangerschaft ist nicht der richtige Zeitpunkt, um Gewicht zu verlieren.

Iss gesunde, nährstoffreiche Lebensmittel und du wirst kein Problem damit haben, während der Schwangerschaft nach deiner Geburt abzunehmen. Wenn Sie ein Gewichtsproblem haben - entweder unter dem normalen oder über dem normalen Gewicht -, müssen Sie ab dem ersten Trimester und während der gesamten Schwangerschaft ein spezielles Ernährungsprogramm einhalten. Fragen Sie Ihren Arzt. Wenn Sie schwanger sind, ist es außerdem nicht die Zeit zu verhungern.

Gibt es Menschen, die noch darüber diskutieren, wie viel Gewicht Frauen während der Schwangerschaft haben sollten?

Zwischen 8 und 16 kg ist es normal, aber es spielt keine Rolle, wenn diese Grenzen nicht überschritten werden. Einige britische Ärzte empfehlen, ein spezielles Gewichtsziel festzulegen.

Wenn Sie mehr als 20 kg wiegen, fällt es Ihnen natürlich schwer, diesen Überschuss nach der Geburt zu verlieren. Wenn Sie also während der Schwangerschaft nicht abnehmen sollten, ist es nicht gut, diese Zeit als Ausrede zu verwenden, um die ganze Zeit zu essen!

Gutes Essen zu konsumieren

"Eine ausgewogene Ernährung bedeutet, dass die zukünftige Mutter tagsüber ohne Übermaß gesunde und abwechslungsreiche Lebensmittel zu sich nimmt, wobei der Schwerpunkt auf Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, Eiern, Milchprodukten und magerem Fleisch liegt - Hauptquellen für Mineralien (insbesondere Kalzium, Eisen). und Vitamine (insbesondere Folsäure - eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung angeborener Neuralrohrdefekte). " empfiehlt Dr. Roxana Pusca, Kinderärztin.

In Bezug auf die Ernährung während der Schwangerschaft sind im Folgenden vier Hauptkategorien von Lebensmitteln mit Beispielen für eine Portion aufgeführt.

Kalorien

Die meisten schwangeren Frauen benötigen ungefähr 300 zusätzliche Kalorien pro Tag. Dies entspricht zwei Tassen Magermilch, einer Portion Eis, einem Frischkäsekrapfen oder einem Thunfischsandwich.

Verlangen: Niemand weiß, warum Frauen während der Schwangerschaft nach bestimmten Nahrungsmitteln verlangen, aber es wird angenommen, dass Heißhunger nicht das Ergebnis von Mängeln ist. Sie sollten bestimmte Lebensmittel, nach denen Sie sich sehnen, nicht meiden, wenn Sie sie mäßig konsumieren, um einen starken Überschuss zu vermeiden. Leider haben einige schwangere Frauen Heißhunger auf Non-Food-Produkte wie flüssige Stärke für Wäsche oder Schmutz, den sie konsumieren möchten. Dieser Zustand wird Pica genannt. Wenn Sie sich nach Non-Food-Produkten sehnen, sollten Sie einen Facharzt aufsuchen.

Protein

Schwangere brauchen etwa 60 Gramm Eiweiß pro Tag. Eine Tasse Milch oder eine Unze rotes Fleisch enthält ungefähr 10 Gramm Protein. Gute Proteinquellen sind mageres Fleisch, Geflügel, Fisch, getrocknete Bohnen, Linsen, Nüsse, Eier und Käse. Vermeiden Sie nicht pasteurisierte und weiche Käsesorten wie Brie. Vermeiden Sie auch rohe Eier, rohes Fleisch oder Blut, da diese Bakterien enthalten können, die das Baby befallen könnten.

Kalzium

Calcium wird während der Schwangerschaft benötigt, um die Knochen und Zähne des Kindes zu formen. Die empfohlene tägliche Kalziumzufuhr während der Schwangerschaft beträgt 1.200 mg pro Tag. Sie können das Kalzium aus grünem Gemüse mit Blättern, Orangensaft, Milch, Joghurt und Käse erhalten. Sie sollten vier Portionen kalziumreiche Lebensmittel pro Tag einnehmen.

Eisen

Sie benötigen 15 bis 30 mg täglich. Fisch, Geflügel, Vollkornbrot und Getreide, grünes Blattgemüse, Gemüse, kandierte Früchte, gekochte Eier und rotes Fleisch sind gute Eisenquellen. Einige Frauen nehmen im zweiten und dritten Trimester Eisenpräparate ein. Wenn Sie jedoch eine eisenreiche Diät einhalten, benötigen Sie diese Präparate nicht.

Vorgeburtliche Vitamin- und Mineralstoffzusätze: Obwohl Vitamin- und Mineralstoffzusätze für Frauen mit ausgewogener Ernährung nicht erforderlich sind, sind die meisten vorgeburtlichen Fachärzte der Ansicht, dass sie nicht schädlich sind und daher für das erste Trimester der Ernährung hinzugefügt werden können.

Sie sollten diese Nahrungsergänzungsmittel jedoch nicht anstelle einer ausgewogenen Ernährung einnehmen, was sich immer auf Schwangerschaft und Ernährung auswirkt. Fragen Sie Ihren Spezialisten, bevor Sie während der Schwangerschaft Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen.

Bewahren Sie alle Arzneimittel mit Vitaminen und Eisen in Behältern mit Kinderzugang auf und verschließen Sie sie, wenn sich kleine Kinder im Haus befinden, um versehentliche Überdosierungen zu vermeiden.

Im Ergebnis benötigt das Baby im Bauch nur eine geringfügig höhere Aufnahme von Vitaminen und Nährstoffen als die, die Sie normalerweise konsumieren. Wenn Sie schwanger sind, kann Ihr Gehirn Feste feiern und manchmal haben Sie ein komisches Verlangen nach Non-Food-Produkten. Wenn Sie sich jedoch nicht ausgewogen ernähren, wächst Ihr Baby glücklich und gesund in Ihrem Bauch auf.

Welche Ernährung hatten Sie während der Schwangerschaft?

Tags Schwangerschaft Schwangerschaft Ernährung