Im Detail

Kulturnacht der Museen 2015 Verpassen Sie nicht die in der Nationalbank ausgestellten Goldbarren, die Operette von Bellu und den einzigartigen Protest

Kulturnacht der Museen 2015 Verpassen Sie nicht die in der Nationalbank ausgestellten Goldbarren, die Operette von Bellu und den einzigartigen Protest


Kultur: Nacht der Museen 2015. Verpassen Sie nicht die in der Nationalbank ausgestellten Goldbarren, die Oper von Bellu und den einzigartigen Protest

Seit elf Jahren genießt die rumänische Öffentlichkeit eine Nacht, in der Museen aus dem ganzen Land mit besonderen Veranstaltungen und Ausstellungen ihre Türen öffnen, um mit Tausenden anderer ähnlicher Institutionen in der europäischen Museumsnacht zu feiern.

Seit langem ist es nicht mehr nur ein Fest der Museen, sondern auch der Partner, die jedes Jahr an dieser Veranstaltung teilnehmen, die die Stadt belebt - kulturelle Institutionen und Organisationen, Kunstgalerien, Kreativstudios, NGOs, Kunstbiennalen. , alternative Räume usw.

Es ist praktisch ein Fest der Kultur- und Kreativwirtschaft, denn die Museen sind jetzt ein Teil davon.

Die Ausgabe 2015 wird eine ganz besondere sein, denn sie wird von einem Protest gekennzeichnet sein, den das Nationalmuseum-Netzwerk in Rumänien allen Museen des Landes, Mitgliedern oder noch nicht mit der Organisation verbundenen Museen vorgeschlagen hat. Es ist jedoch kein gewöhnlicher, sondern ein subtiler und einzigartiger Protest, der auf ein dramatisches Phänomen zurückzuführen ist, das die Museumsgemeinschaft und ihr kulturelles Erbe in Schwung gebracht hat.

Worum geht es? In den letzten 10 Jahren konnten mehr als 120 Büros, in denen Museen aller Art tätig sind, und Zehntausende von Objekten aus den Sammlungen mehrerer solcher Museen nachgerüstet werden oder werden nachgerüstet. Für all diese gibt es keine identifizierten alternativen Betriebslösungen, eine einzigartige Situation in Europa und vielleicht sogar auf der Welt. Museen bedeuten nichts mehr, weil sie nie als wirklich wichtig, nützlich für die Gesellschaft, als Mittel zur Entwicklung der Gemeinschaft und als sichere Investition angesehen wurden. Aber all das können sie sein, wenn ihnen geholfen wird.

Die Veranstaltung findet am 16. Mai zusammen mit Tausenden anderer ähnlicher Einrichtungen in Europa statt.

Museumsschaltung Bukarest 2015

Nationalmuseum für rumänische Kunst

Das Museum der Stadt Bukarest

Nationalmuseum für Geschichte Rumäniens

Museum der Nationalbank von Rumänien

Das Nationalmuseum "George Enescu"

Nationales Naturkundemuseum "Grigore Antipa"

Rumänisches Bauernmuseum

Nationales Museum für Geologie

Das Nationalmuseum für alte Karten und Bücher

Das Kunstmuseum "Vasile Grigore" - Maler und Sammler

Nationales Museum der Feuerwehrleute

Nationalmuseum für zeitgenössische Kunst

Nationales Technisches Museum „Prof. Eng. Dimitrie Leonida "

Das Nationalmuseum der rumänischen Luftfahrt

Das Nationalmuseum des Dorfes "Dimitrie Gusti"

Nationalmuseum für rumänische Literatur, Tudor Arghezi Memorial House

Das Museum für Alte Westkunst

Das Bellu Museum

Das Kulturzentrum Palaces Brancovenesti aus Mogosoaia

Das Cotroceni Nationalmuseum

Rumänische Designwoche

Artmark

Kunstsafari

Zentrale Universitätsbibliothek "Carol I"

Galerie Galateca

Universität „Spiru Haret“ _ Fakultät für Architektur

Nationalarchiv von Rumänien

Eclectico Studio

Prospekt nach Osten

Löwendal-Stiftung

Rumänische Vereinigung für Kultur, Bildung und Normalität

DanaArt Galerie

PostModernism Museum Association

Nasui Sammlung und Galerie

Verein vieler Farben

Tierfarm

Internationaler Flughafen Henri Coanda

V wie Vintage

Universität für Architektur und Städtebau „Ion Mincu“

Comic-Oper für Kinder

Informieren Sie sich über das Programm der einzelnen Museen und was Sie besuchen können!