Kurz

Ändern Sie die Windel, Schritt für Schritt Anleitung

Ändern Sie die Windel, Schritt für Schritt Anleitung


Die Windel Ihres Babys zu wechseln ist eine ziemlich schwierige Aufgabe, wenn Sie ein neuer Elternteil sind. Sie werden auch die Entscheidung nicht los, die richtige Windel für das Kind zu wählen - Einweg- oder Mehrwegwindel -, wenn Sie von einem anderen Dilemma in seiner Obhut getroffen werden - das Wechseln der Windeln. Es ist keine gute Philosophie, die alte Windel zu entfernen und eine neue anzuziehen, aber es gibt eine ganze Routine im Zusammenhang mit dem korrekten Windelwechsel, die zu respektieren ist, da sonst die Sicherheit und die Gesundheit des Babys leiden könnten!

Dinge, die du brauchst, wenn du deine Windel wechselst

Vor jedem Wechsel der Babywindel ist es wichtig, dass Sie alle benötigten Dinge und Produkte in Ihrer Nähe aufbewahren. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht in der Nähe des Babys bewegen und es unbeaufsichtigt lassen, wodurch seine Sicherheit gefährdet wird.

Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie für Ihren Windelwechsel benötigen:

  • Wickeltisch;
  • 1-2 neue Windeln (es ist wichtig, eine Reserve zu haben, falls das Baby seine Bedürfnisse erfüllt, während Sie die neue Windel mitbringen);
  • Babytücher;
  • feuchtes Tuch und Handtuch (zum schonenden Trocknen der Haut);
  • Lotion oder Salbe gegen Hautreizungen (je nach Fall), wie Bepanthen-Salbe;
  • Behälter zum Werfen schmutziger Windeln.

Ändern der Babywindel in 7 einfachen Schritten

Unabhängig davon, ob es sich um Wegwerf- oder Mehrwegwindeln handelt, mit Igeln oder anderen Befestigungsmethoden, sind die Techniken und Schritte zum Ändern derselben:

  1. Legen Sie das Baby auf den Rücken, auf den Wickeltisch oder auf das Bett und ziehen Sie die Hose aus.
  2. Lösen Sie die Schalhecke auf beiden Seiten, aber beeilen Sie sich nicht, um sie herunterzunehmen. Seien Sie auf die Situation vorbereitet, in der das Baby gerade seine Bedürfnisse erfüllt, und vermeiden Sie, dass Urin um es herum verschüttet wird. Wenn alles in Ordnung ist, entfernen Sie die Windel und wischen Sie dabei vorsichtig überschüssigen Urin oder Kot vom Babyboden ab.
  3. Es erfolgt die schonende Reinigung des Fundulets und der Genitalien. Sie können spezielle feuchte Handtücher für Babys oder ein mit warmem Wasser angefeuchtetes Tuch ohne Seife oder andere Pflegeprodukte verwenden. Die Reinigung der Intimbereiche des Babys beginnt immer von vorne nach hinten (Po), insbesondere bei Mädchen, um eine Infektion des Genitalbereichs mit Bakterien aus dem Kot zu verhindern. Mit dem Jungen arbeitet er gut unter dem Hodensack.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Haut des Babys gut getrocknet ist, bevor Sie die saubere Windel anlegen, um die Gefahr von Windelirritationen zu vermeiden. Wischen Sie es mit einem weichen Baumwolltuch ab, bevor Sie die Windel anlegen. Tragen Sie die Salbe gegen die Reizungen auf und machen Sie sich bereit, die neue Windel anzuziehen.
  5. Wenn Sie den Arsch Ihres Babys pflegen, kann jede Windeländerung eine Garantie für die Vermeidung von Rückenmarksrötungen und Überinfektionen sein. anwenden Bepanthen Salbe Jedes Mal, wenn Sie die Windel Ihres Babys wechseln. Diese Salbe hat einen höheren Fettgehalt und eine niedrigere Wasserkonzentration, die im Allgemeinen auf trockenes Gewebe aufgetragen wird. Es wird empfohlen, um das Gesäß des Kindes vor dem Erythem des Rachens zu schützen.

  6. Löse den Igel von der sauberen Windel. Legen Sie einen Teil so unter den Po des Babys, dass die Kante die Lendenwirbelsäule erreicht und die andere Seite zwischen seinen Beinen verläuft. Die Vorderkante sollte unter die Nabelschnur des Kindes gelegt werden, falls der "Nabel" nicht fallen sollte.
  7. Wenn Sie die Windel richtig angelegt haben, fangen Sie den Igel, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest drücken und die Haut atmen lassen. Wenn zwei Finger zwischen die Windel und die Haut des Babys gesteckt werden, wird die Windel korrekt erfasst.
  8. Vergessen Sie nicht, das Baby dafür zu preisen, wie gut es beim Windelwechsel war, und waschen Sie sich die Hände.

Haben Sie Schwierigkeiten gehabt, als Sie die Windel Ihres Babys zum ersten Mal gewechselt haben? Verrate uns deine Geheimnisse beim Wechseln der Windel im Kommentarbereich.

Tags Windeln Babywindeln Einwegwindeln Windeln wechseln