Geschirr

Ursachen von Übergewicht bei Kindern

Ursachen von Übergewicht bei Kindern


Übergewicht ist eines der Gesundheitsprobleme, von denen immer mehr Kinder betroffen sind. Es ist ein Albtraum für Eltern, die seit vielen Jahren einen besorgniserregenden Anstieg der Adipositasfälle bei Kindern in Rumänien beobachten. Die Hauptmethode zur Verhinderung von Fettleibigkeit bei Kindern besteht darin, die Ursachen zu kennen, das Bewusstsein für die Risikofaktoren zu schärfen und das Kind von ihnen fernzuhalten! Das Kind kann aus verschiedenen Gründen adipös werden, sowohl medizinisch als auch vom Lebensstil abhängig oder unabhängig von seinen Handlungen. Auch wenn eine schlechte oder übermäßige Ernährung als Hauptursache für Fettleibigkeit angesehen wird, gibt es viele andere Faktoren, die das Auftreten beeinflussen.

Lebensmittel

Wenn das Kind eine unorganisierte Ernährung hat, die viele kalorienreiche Lebensmittel enthält, ist es anfällig für Fettleibigkeit. Die Ernährung, die reich an Junk-Foods, reich an Fett, aber auch an süßen Getränken ist, versorgt den Körper mit großen Mengen an "leeren Kalorien", denen Nährstoffe fehlen, die dem Gewicht Ihres Kindes schnell zusätzliche Pfunde hinzufügen. Und das chaotische, unregelmäßige Speiseprogramm begünstigt Gewichtszunahme und Fettleibigkeit.

Wirkstoffkonditionen und Behandlungen

Wenn das Kind an Problemen oder Erkrankungen wie Hyperthyreose, Cushing-Syndrom, schweren hormonellen Störungen oder Essstörungen leidet, ist es anfällig für Fettleibigkeit. Und einige medikamentöse Behandlungen für verschiedene Erkrankungen - Depressionen, Bluthochdruck usw. - regt den Appetit an und verlangsamt die Funktionen des Stoffwechsels, begünstigt Fett und anschließend Fettleibigkeit.

Erbliche Faktoren

Fachleute behaupten, dass Fettleibigkeit auch genetische Ursachen hat, unabhängig von der Lebensweise und dem Gesundheitszustand des Kindes. Laut Ärzten hat ein Kind, wenn es in eine Familie hineingeboren wird, in der es Menschen mit Übergewicht gibt, eine hohe Wahrscheinlichkeit, unter demselben Problem zu leiden.

Wenn der Lebensstil der Familie sesshaft ist, sich chaotisch und hyperkalorisch ernährt und sich auf das Kind ausbreitet, steigt das Risiko für Fettleibigkeit noch weiter an.

Sesshaftigkeit

Mangelnde körperliche Aktivität im Kinderprogramm ist eine der Hauptursachen für Mast und Fettleibigkeit bei Kindern. Wenn das Kind sesshaft ist, besteht ein Ungleichgewicht zwischen der Anzahl der in den Körper eingebrachten Kalorien und ihrem Verbrauch. Wenn die Kalorienaufnahme höher ist, bilden sich Fettschichten, die sich in verschiedenen Bereichen des Körpers ablagern und zu einer Gewichtszunahme und einer Veranlagung für Fettleibigkeit führen.

Stress

Stress, aber auch andere psychologische Faktoren wie Langeweile, emotionales Trauma usw. sind Risikofaktoren für Fettleibigkeit. Während das Kind überwältigende und angespannte emotionale Momente durchläuft, besteht die Gefahr, dass das Kind nervös oder zwanghaft isst. Essen wird zu einer Wohlfühllösung, die dem Kind in solchen Momenten Erleichterung verschafft.

Es ist wichtig, dass die Sorgen und Sorgen des Kindes durch Kommunikation und psychotherapeutische Hilfe besprochen und überwunden werden und dass es versteht, dass übermäßiges Essen ihm nicht hilft, die emotionalen Probleme zu überwinden, mit denen es konfrontiert ist.

Wie gelingt es Ihnen, die vom Kind abweichenden Risikofaktoren zu kontrollieren und es täglich für Übergewicht zu prädisponieren? Erklären Sie uns die Geheimnisse zur Bekämpfung von Fettleibigkeit im Kommentarbereich unten!

Tags Fettleibigkeit bei Kindern Ernährung für Kinder Bewegungsmangel bei Kindern