Informationen

Windeln gewechselt. Tricks, um dich in dieser Aktivität zu perfektionieren!

Windeln gewechselt. Tricks, um dich in dieser Aktivität zu perfektionieren!


Wenn Sie gerade zum ersten Mal Mutter geworden sind oder dies in Kürze geschieht, macht es Ihnen sicherlich große Angst. Die Verantwortung, die auf Ihre Schultern fällt, ist immens, aber es gibt immer Möglichkeiten, daraus ein lustiges Erlebnis zu machen, das voller Zufriedenheit und süße Momente ist und von dem Sie am Ende behaupten, dass Sie sie für nichts auf der Welt geben würden.

Sie haben wahrscheinlich angefangen, Elternbücher zu lesen und nach Foren und Websites für Mütter zu suchen. Sie haben also eine ziemlich klare Vorstellung davon, wie Sie Ihr Kind erziehen möchten und was Sie wollen. um ihnen und denen, die sie erwerben möchten, etwas zu bieten, wenn sie wachsen, sich entwickeln und reifen.

Aber abgesehen davon gibt es, falls das Setzen von Standards und Werten lange diskutiert und abgeschlossen wird, auch solche kleinen Dinge, bei denen Sie überhaupt keine Hilfe haben. Einer von ihnen wechselt die Windeln.

Denken Sie daran, dass Sie dies in den ersten Lebensmonaten mehrmals täglich tun, und dennoch dachte niemand daran, eine Bedienungsanleitung zu erstellen, die hilfreich wäre.

Es gibt so viele spezialisierte Werke, die Ihnen beibringen, wie Sie Ihr Kind füttern, mit ihm spielen, wie Sie ihm bei der Entwicklung helfen, wie Sie ihm helfen, entmutigt zu werden, wie Sie ihn zu einem guten Mann machen, wie Sie ihm helfen entdecken und nutzen Sie seine Leidenschaften und doch scheint niemand bereit zu sein, Ihnen die grundlegenden Dinge beizubringen, wie z. B. das Wechseln der Windeln.

Und Sie müssen sich mit dieser Kunst vertraut machen, gerade weil Sie sie jeden Tag im Auge behalten müssen. Hier sind einige Tipps von Müttern, die mehr Erfahrung haben und Ihnen sehr hilfreich sein werden!

Sei immer bereit

Keine Mutter möchte die Windel des Babys wechseln oder nur, wenn sie bereits voll ist, und das Baby hat ein starkes Unwohlsein. Natürlich ist es die beste Option, nicht einmal den richtigen Zeitpunkt für die Verwendung der Windeln festzulegen, da Sie immer einige Überraschungen erleben können. Schließlich funktionieren physiologische Prozesse nicht nach einem strengen Zeitplan.

Das bedeutet, dass Sie immer einsatzbereit sein sollten. Stellen Sie also sicher, dass Sie jederzeit alle notwendigen "Werkzeuge" zur Hand haben.

Windeln, trockene und nasse Handtücher und Taschen zur Aufbewahrung gebrauchter Windeln sollten zu keiner Zeit fehlen, egal wo Sie sind.

Verwenden Sie ausgeklügelte Methoden, um Schmutz zu vermeiden

Viele Mütter haben festgestellt, dass sie es schaffen, den Ort, an dem die Operation stattfindet, beizubehalten, wenn sie eine saubere Windel unter die schmutzige legen, bevor sie das Baby tatsächlich wechseln. Grundsätzlich arbeiten Sie gemäß den Anweisungen, aber Sie ändern die Reihenfolge ein wenig, um Ihre Arbeit zu erleichtern und die Risiken zu verringern. Großartig, nicht wahr?

Verwandeln Sie Ihren Windelwechsel in eine lustige Zeit

Selbst wenn Sie es tun, weil es "sollte", ist das Wechseln von Windeln keine Aktivität, die mit schlechten Augen betrachtet werden sollte. Wenn Sie ein wenig darüber nachdenken, werden Sie zu dem Schluss kommen, dass es immer noch eine Möglichkeit für Sie ist, Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen.

Nutzen Sie es, um Ihre Verbindung zu stärken, und scheuen Sie sich nicht, mit ihm zu reden oder damit zu spielen. Auf diese Weise wird der Windelwechsel für beide viel angenehmer und das von einigen Müttern vergebene Etikett "Corvoada" wird gestrichen.

Versuchen Sie, sie abzulenken

Für Kinder ist das Wechseln der Windeln nicht Teil des Freizeitbereichs. Wenn Sie es roboterhaft machen und keinen Trick anwenden, der ihm das Gefühl gibt, anders als auf einem Operationstisch zu sein, ist es normal, dass er manchmal nicht kooperiert oder sogar verachtet.

Das bedeutet, dass Sie alle Asse aus dem Ärmel nehmen und so vorgehen müssen, dass Sie sich von der unangenehmen Seite abwenden und Ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes lenken.

Das Gespräch funktioniert möglicherweise nicht immer, aber ein gut platziertes Spielzeug, das möglicherweise singt oder sich bewegt, kann Ihnen in solchen Situationen von großem Nutzen sein.

Welche Tricks benutzt du beim Windelwechsel? Sagen Sie uns Ihre Ideen in den Kommentaren unten!

Tags Muttertipps