Kurz

Die vier häufigsten Unfälle bei Kindern in der heißen Jahreszeit

Die vier häufigsten Unfälle bei Kindern in der heißen Jahreszeit


Spezialisten von MediHelp International möchten auf die potenziellen Risiken aufmerksam machen, denen Hunderte von Kindern im Sommer ausgesetzt sind.

Nach einer detaillierten Analyse in den Sommerperioden der letzten zwei Jahre in allen drei Ländern, Rumänien, Ungarn und Bulgarien, in denen MediHelp präsent ist, sind die Spezialisten aufgelistet Unterkünfte, Fahrradunfälle, Verbrennungen und Ertrinken als die ersten 4 häufigsten Vorfälle, die zu Verletzungen oder zum Tod führen können.

Zwischen 2014 und 2015 überwachten die MediHelp-Spezialisten die in den drei Monaten des Sommers eingegangenen Informationen und stellten fest, dass die Besuche auf der Station in diesem Zeitraum um etwa 20% zunahmen.

fallen sie rangierten auf der Liste der häufigsten Sommerbedingungen an erster Stelle. Ungefähr 48 pädiatrische Fälle wurden mit Frakturen (an Armen, Ellbogen oder Schlüsselbein), Wirbelsäulenverletzungen oder schweren Kopfverletzungen im Sommer registriert, die hauptsächlich durch Spielplätze in Parks, Ausrutschen auf nassem Untergrund oder Unebenheiten verursacht wurden Sport treiben.

29,5 der Fälle wurden durch Fahrradunfälle verursacht - die Hauptfaktoren waren Geschwindigkeit, Fahrradstunts, mangelnde Erfahrung und die Straße mit schwierigem Gelände.

"Als Vater bin ich mir bewusst, dass der Sommer eine Zeit sein kann, in der unsere Kinder Gefahren ausgesetzt sind, mehr Zeit im Freien verbringen und meistens nicht beobachtet werden. Nach sonnigen Nachmittagen am Pool, Picknicks mit Freunden, u Familienausflug, Camping, all dies ist Teil aller Sommerferienpläne, und obwohl viele Unfälle verhindert werden können, ist dies bei einigen nicht der Fall. Das Hinzufügen Ihres Kindes zur Krankenversicherung oder der Abschluss einer Krankenversicherung für die ganze Familie ist einer der Schritte, die Sie unternehmen können, um die Gesundheit und Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten ", sagte Zahal Levy, Präsident von MediHelp International.

Verbrennungen sind eine weitere Gefahr für Kinder im Sommer. Die Spezialisten beobachteten hauptsächlich Verbrennungen 2. Grades, die durch direkten Kontakt mit den Flammen, durch Lagerfeuer, improvisierte Feuer oder Grillabende im Freien verursacht wurden. Ertrinken ist in den Sommermonaten häufiger, Kinder unter 12 Jahren sind demnach anfälliger Ertrinken oder Unfälle im PoolWährend Jugendliche anfälliger für Unfälle in natürlichen Gewässern sind. Die durch das Tauchen verursachten Verletzungen sind ebenfalls weit verbreitet und verursachen 5% der gesamten Verletzungen in der Wirbelsäule.

Tags Häufige Unfälle für Kinder Häufige Bedingungen für kleine Kinder