Informationen

Ihr Arbeitsplatz kann Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Ihr Arbeitsplatz kann Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen



Neben vielen anderen Dingen, wie Alter, Medikamente, Koffein, Stress oder Gewicht, kann die Arbeit Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verringern.
Finden Sie in den folgenden Rängen heraus, welche Berufe die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder die Schwangerschaft gefährden.
Wir leben in einer Zeit, in der die Industrialisierung unsere Gesundheit beeinträchtigt, unabhängig davon, wo wir leben und arbeiten.
Aber wussten Sie, dass die Fruchtbarkeit durch Arbeits- und Lebensbedingungen beeinträchtigt werden kann?
Einige Berufe sind gefährlicher als andere, weil sie zukünftige Eltern einem hohen Maß an Chemikalien oder Strahlung, übermäßiger Hitze und vielem mehr aussetzen.
Beispielsweise sind Pestizide, die in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung eingesetzt werden, nach jüngsten Studien mit einer verminderten Fruchtbarkeit insbesondere in der Spraysaison verbunden.
Es wurde festgestellt, dass Pestizide auch für einige angeborene Probleme des Babys verantwortlich sind.
Malen und Malen sind andere Berufe, in denen Eltern potenziell schädlichen Fruchtbarkeits- und Babychemikalien ausgesetzt sind - achten Sie darauf, dass sie Lösungsmitteln und Kohlenwasserstoffen ausgesetzt sind.
Infolge der Exposition gegenüber Kohlenwasserstoffen und ihrer schädlichen Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit leiden auch diejenigen, die in Autodiensten arbeiten.
Außerdem sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, wenn zukünftige Eltern in Fabriken und Raffinerien arbeiten, in denen sie Ethylenoxid, Lösungsmitteln und Gummiprodukten ausgesetzt sind.