Kurz

Schwangere, die bei MedLife geboren wurden, können kostenlos Stammzellen entnehmen

Schwangere, die bei MedLife geboren wurden, können kostenlos Stammzellen entnehmen




Patienten, die zu MedLife geboren wurden, profitieren von freie Sammlung von Stammzellen mit Stem Sure, im Geburtspaket enthalten.
MedLife ist eine Partnerschaft mit Stem Sure eingegangen, einem Unternehmen, das die Gewinnung, Verarbeitung und Lagerung von Stammzellen in Plazentablut anbietet. Stammzellen werden in Dänemark gelagert und verarbeitet, wobei Stem Sure den Eltern das Ergebnis der Plazentablutverarbeitung innerhalb von durchschnittlich 36 Stunden mitteilt.
Patienten, die im Life Memorial Hospital gebären möchten, können zwischen drei personalisierten Geburtspaketen wählen: Silver, Gold oder Diamond. Jedes dieser Pakete beinhaltet die Entnahme von Stammzellen ohne zusätzliche Kosten.


Stammzellen haben eine unbegrenzte Lebensdauer (sie können während des gesamten Lebens des Kindes verwendet werden), aber in der ersten Phase unterzeichnen die Eltern den Vertrag mit Stem Sure für einen Zeitraum von 18 Jahren, wonach ihre Gültigkeit verlängert werden kann.
Der Preis für die Lagerung von Stammzellen beträgt 70 Euro / Jahr zzgl. MwSt. und kann jährlich oder vollständig für 18 Jahre gezahlt werden.
Die Eltern zahlen mit Vertragsunterzeichnung und Lieferung des Erntesets einen Vorschuss von 55 Euro. Bei ungünstigen Verarbeitungsergebnissen wird der gezahlte Betrag zurückerstattet.
Laut Vertretern von Stem Sure werden die Ergebnisse der verarbeiteten Proben den Eltern innerhalb von durchschnittlich 36 Stunden nach der Geburt des Kindes mitgeteilt, und die Ausstellung des Speicherzertifikats erfolgt innerhalb von maximal 7 Arbeitstagen.
Auch das Sammeln und Lagern von Plazentablut wird bei Umgebungstemperatur und nicht kalt durchgeführt, um die Probe bis zum Zeitpunkt der Lagerung auf einer konstanten Temperatur zu halten. Die Temperatur jeder Plazentablutprobe wird unter Verwendung eines elektronischen Chips überwacht, was die Priorisierung des Eintritts in die Verarbeitung von Plazentablutproben erleichtert, um die maximale Anzahl von Stammzellen in jeder Probe zu isolieren.
Wenn Eltern Notfallstammzellen anfordern, werden sie innerhalb von 24 Stunden und ohne zusätzliche Kosten für die Eltern an jeden Ort der Welt geliefert. Der Probentransport wird von vier für den Transport von humanbiologischen Proben zugelassenen und international akkreditierten Unternehmen durchgeführt: UPS, TNT, DHL Express und World Courier.
Weitere Informationen finden Sie unter stemsure.ro.
29. März 2010

Tags Geburt Medlife Stammzellen