Geschirr

Halloween Kostüme für Kinder. Erstellen Sie das Kostüm Ihres Kindes manuell!

Halloween Kostüme für Kinder. Erstellen Sie das Kostüm Ihres Kindes manuell!


Das Halloween-Kostüm ist das unverzichtbare Accessoire dieses Urlaubs. Fragen Sie Ihren Kleinen, was er oder sie gerne verkleiden möchte, und weisen Sie nicht auf den Mietmarkt für Kostüme hin, um uns unnötiges Geld zu geben.

Mach es selbst! Es wird Sie weniger kosten, es wird einzigartig sein, selbst wenn die Charaktere gemein sind, und die Freude und der Stolz Ihres Kindes werden so groß sein! Hier einige einfache Ideen, für die Sie nicht zu viel Zubehör benötigen.

Kokosnuss Kostüm (ab 3 Jahren)

Was brauchst du

• 2 Anzüge aus einem Stück, die am Körper (an den Körpern) angeformt sind;
• 1 Beutel lose Wolle (nicht im Pullover);
• 2 Salze weißer Federn;
• Sicherheitsnadeln;
• 2 Stück rote Wollpaste (oder Leinwandpaste);
• einen weißen Helm oder eine weiße Kappe (oder eine schmale weiße Kappe);
• Lötpistole;
• 2 gelbe Gummi oder Gummihandschuhe;
• 1 Adidasi-Paar.

Legen Sie für das Kostüm einen Körper in den anderen und legen Sie die Wolle dazwischen. Nähen Sie die Kanten um den Hals und die Beine.

Legen Sie dann den Anzug auf Ihren Kleinen und fangen Sie an, ihn mit dem Federsalz von einer Kante zur anderen und um ihn herum zu dekorieren. Fangen Sie sie in der ersten Phase mit Sicherheitsnadeln von Ort zu Ort. Geben Sie dem Anzug den Boden des Kindes und fangen Sie an, das Salz von Hand zu nähen, wobei Sie die Nadeln nach und nach entfernen. Sie müssen es nicht vollständig nähen, sondern 10 bis 10 cm, damit die Federn fest sitzen.

Für den Kamm des Hahns muss man den Kamm auf ein Stück Papier zeichnen. Kontur 4 Kanten der Kante auf Papier, dazwischen ungleichmäßig. Schneiden Sie den Grat! Legen Sie die rote Paste auf eine ebene Fläche und legen Sie das Papier darauf.

Schneiden Sie die Paste herum und wieder so, dass Sie zwei Rippen desselben Materials haben. Nähen Sie die gekerbten Kanten dazwischen und füllen Sie den Kamm mit Wolle. Setzen Sie die Kappe oder den weißen Helm auf den Kopf des Kindes und platzieren Sie die Kante so, dass sie in der Mitte bleibt. Machen Sie eine Markierung darum und nähen Sie es dann oder kleben Sie es entsprechend den Anmerkungen.

Für Scharniere 2 Paar Wollfinger mit 2 Gummihandschuhen füllen. Stecken Sie dann die Turnschuhe des Kindes hinein, so dass der Teil, der den Handflächen der Handschuhe entspricht, zu Fußsohlen wird. Es schneidet den Bereich in der Mitte, in dem der Fuß platziert ist, von der Zunge der Schuhe bis zu den Fersen.

Ziehen Sie die Handschuhe gut heraus, bis Sie bemerken, dass Ihre mit Wolle gefüllten Finger leicht angehoben sind (um zu verhindern, dass das Kind beim Gehen stolpert). Ordnen Sie die Manschetten der Handschuhe unter den Absätzen der Turnschuhe an und schneiden Sie das zusätzliche Material ab. Lassen Sie dabei ca. 3-4 cm davon. Schneiden Sie Ecken oder Teile, die den Bereich der Schuhe Ihres kleinen Jungen überschreiten, und kleben Sie sie gut mit Heißkleber.

Zauberkostüm (ab 5 Jahren)

Was brauchst du

• schwarzer Satin;
• roter Satin;
Karton (stärker);
• 35 cm rotes Satinband;
• schwarzer Anzug (Hose und Jacke);
• ein weißes Hemd;
• ein Industriemarker;
• eine falsche / echte Nelke;
• Kleber.

Für den Zaubererhut müssen Sie die Kanten des Kartons schneiden, sowohl für die Oberseite (Bor) als auch für die Kanten. Schneiden Sie ein ca. 20 cm breites und 40-50 cm langes Rechteck aus. Dann lege es auf den Kopf deines Kleinen und forme einen Zylinder. Bewegen Sie die Kanten so, dass das entstandene Loch den Kopf des Kleinen wie einen Hut bedeckt (und so den Hut des Hutes bildet).

Wenn Sie den richtigen Durchmesser ermittelt haben, schneiden Sie das restliche Material ab und lassen Sie 2 cm mehr Zeit, um kleben zu können. Die Teile zusammenkleben. Dann legen Sie diesen Zylinder auf ein anderes Stück Pappe und zeichnen Sie die Ränder. Zeichnen Sie einen größeren Kreis in einem Abstand von 6-8 cm und schneiden Sie die Größe.

Wickeln Sie zuerst beide Pappstücke in schwarzen Satin und nähen Sie die Ränder. Dann kleben Sie die Stücke zusammen, um den Hut mit dem hohen Bor zu bilden.

Die Pilgerreise sollte bis zu den Knien des Babys dauern. Schneiden Sie jedes Stück Material in jeder Farbe (rot und schwarz). Dies sollte als die Länge der Schulter des Kindes bis zum Knie gemessen werden.

Und dass die Breite ungefähr so ​​groß sein sollte wie die Hände, die sich in der Seite des Kleinen von einem Ende zum anderen erstrecken. Nähen Sie die 2 Stoffstücke dazwischen an den Rändern so, dass der rote Teil des Pilgers innen und der schwarze außen liegt. Nähen Sie oben einen Saum, damit Sie eine Schnur anbringen können, mit der Sie die Kappe vorne binden können.

Zeichnen Sie auf einem weißen Hemd einfach eine Krawatte mit einem roten Stift, schneiden Sie dann ein Stück roten Satin zu und kleben Sie es auf die Kontur.

Die Nelke wird aus dem Anzug in die Tasche des Anzugs gesteckt, und wenn sie nicht mit einer Tasche ausgestattet ist, befestigen Sie sie mit einer Sicherheitsnadel (unter dem Material, damit die Nadel nicht sichtbar ist) oder Sie können sie in einer Tasche für Knöpfe fangen (bei der letzte oben).

Hexe

Damit sich Ihre Prinzessin in eine kleine Hexe verwandelt, die auf der Matratze fliegt, benötigen Sie einen Umhang, einen bestimmten Hut, ein langes schwarzes Kleid (oder eine schwarze Bluse und einen schwarzen Rock), schwarze Stiefel und eine kleine Matratze.

Der Pilger macht die gleichen Schritte wie im Fall des Zauberanzugs für den Jungen. Nur ist es diesmal einfacher, Sie brauchen nicht zwei verschiedenfarbige Stoffstücke zum Nähen. Ein einzelnes Stück schwarzer Satin ist ausreichend. Misst die Länge des Mädchens von den Schultern bis zu den Knöcheln. Dann in der Breite mit seitlich ausgestreckten Armen. Nähen Sie einen kleinen Saum und führen Sie eine Schnur ein, damit Sie die Kappe am Hals befestigen können.

Befolgen Sie für den Hut die gleichen Anweisungen wie für den Magier, nur dass der Hut nicht mehr zylindrisch, sondern konisch ist. Er trägt es in schwarzem Satin und klebt einen kleinen blauen oder gelben Karton darauf. Unter den Sternen kann man rutschen und einen gelben Halbmond sehen.

Casper

Little Casper kann die Garderobe der Halloween-Kostüme für die Kleinen nicht verfehlen. Immerhin identifiziert sich dieser Urlaub mit den Geistern, und Casper - der freundliche Geist - ist gut geeignet. Es ist das einfachste Kostüm, das Sie für Ihren kleinen Jungen jeden Alters kreieren können, sei es ein Mädchen oder ein Junge.

Alles was Sie brauchen ist ein Laken (wenn Sie einen kleinen Welpen haben) oder ein größeres Kissen (wenn Ihr Baby 2-3 Anisoren hat). Sie müssen weiß und ohne Muster sein.

Messen Sie für das Kind das Baby von Kopf bis Fuß (um den Knöchel, damit es nicht verhindert). Das Blatt sollte noch einmal die Größe des Kindes sowie die Länge und Breite messen, so dass das kleine Kind weiß darüber liegt.

Dann wird die Mitte des Einzelblatts in der Mitte des Kopfes des Kindes positioniert, um festzustellen, wo sich die Ösen befinden. Es markiert den Bereich der Augen und schneidet mit einer Schere um sie herum. Mach dasselbe mit deinen Händen. Das Loch für die Hände sollte etwas unterhalb der Schultern des Kindes angebracht werden.

Die gleichen Schritte sollten mit dem Kissengesicht oder dem Babytuch befolgt werden, aber in diesem Fall ist es ratsam, das ganze Gesicht und nicht nur die Augen zu schneiden, besser zu atmen und keine Angst zu haben. Sie können diese Maske auch befestigen, indem Sie eine weiße Schnur um den Hals binden (ohne sie festzuziehen). Auf diese Weise bewegt sich das Blatt nicht auf dem Gesicht des Babys, das die Tendenz hat, sich kontinuierlich zu bewegen. Seien Sie vorsichtig, schneiden Sie die Löcher für die Ärmel, nachdem Sie die Schnur um den Hals befestigt haben, da das Material auf diese Weise kürzer ist.

Tags Halloween Halloween Kinder Halloween Kostüme Kinder