Kurz

Wie bringen Sie Ihrem Kind bei, Geschenke zu schätzen?

Wie bringen Sie Ihrem Kind bei, Geschenke zu schätzen?


Sie haben bemerkt, dass Ihr Kind keine Reaktion darauf hat, wenn es verschiedene Geschenke erhält. Du hast ihn gelehrt, "Danke" zu sagen, aber hört es sich so an, als hätte er es von ganzem Herzen gesagt? Dann muss der Kleine lernen, die Geschenke zu schätzen, die er erhält!

Lehre ihn, dankbar zu sein!

Zunächst gilt es, die Lektion "Wir lernen, dankbar zu sein" für das anzuwenden, was wir haben und erhalten. In dem Artikel "Thanksgiving für Kinder" finden Sie alle dazu notwendigen Tricks. Viele der Methoden helfen dem Kind zu lernen und zu verstehen, was es bedeutet, Dinge zu ihrem wahren Wert zu schätzen und wie man ihre Werte und ihre Bedeutung stärker in den Vordergrund stellt.

Sei selbst ein Vorbild!

So wie Sie sich verhalten, wenn Sie ein Geschenk erhalten, wird es auch Ihre Kleine tun.

Wenn Sie Ihre Begeisterung und Wertschätzung für die Aufmerksamkeit zeigen, die Sie von anderen erhalten, hat Ihr Kind das, was er lernt.

Schätzen Sie die Dinge, die der kleine Kerl für Sie tut!

Ihr Kind hat darüber nachgedacht, Ihnen eine Süßigkeit oder eine spezielle Zeichnung zu geben, die für Sie erstellt wurde. Dies ist ein Moment, den Sie ausnutzen können, um dem Kind die Wertschätzung für die Bemühungen des anderen beizubringen, Ihnen etwas zu geben.

Vergessen Sie nicht, ihnen für das Geschenk zu danken und etwas Besonderes zu erwähnen, das Sie mit seiner Geste beeindruckt hat. Ein "Dankeschön" mag trocken klingen oder von der Seele kommen und Wertschätzung bedeuten. Sagen Sie ihm, dass Sie es zu schätzen wissen und dass Sie froh sind, dass er daran gedacht hat, Ihnen eine solche Freude zu bereiten.

Bringe ihm bei, "Danke" zu sagen!

Ob von Herzen gesagt oder nicht, es ist ein Zeichen der Höflichkeit, das Teil des "Repertoires" seiner Manieren sein muss. Beschränken Sie sich jedoch nicht darauf, ihm beizubringen, dass er sich immer dann, wenn er etwas erhält oder wenn ihm jemand hilft, dafür bedanken muss, dass er so höflich ist.

Sprechen Sie mit ihr darüber, was diese Zufriedenheit tatsächlich bedeutet, über ihre wahre Rolle. Helfen Sie ihm, die Bedeutung von Thanksgiving zu verstehen. Sagen Sie ihm, dass ein Dankeschön die Mühe wertschätzt, die ein anderer für Sie geleistet hat, obwohl er nicht verpflichtet war.

Bringen Sie ihm bei, Dankesschreiben zu schreiben und ihn jedes Mal zu loben, wenn er höflich ist. In keinem Alter funktioniert die Methode, Ihnen zu sagen, dass Sie für alles, was Sie erhalten, dankbar sein sollten, nicht. Kinder müssen spüren, was diese Dankbarkeit bedeutet, sie leben und ihre Bedeutung und ihren Wert erkennen.

Verdirb es nicht!

Dies ist eine der besten Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Kind helfen können, Geschenke zu schätzen. Wie jeder Elternteil, der alles wünscht, was für das Kind am besten ist, kann man in die Falle tappen, ständig verschiedene Dinge zu kaufen, ohne seinem Verlangen standhalten zu können. Je mehr das Kind von Geschenken überwältigt ist und alles erhält, was es möchte, desto weniger wird es diese Geste zu schätzen wissen.

Beschränken Sie sich darauf, Geschenke für Ihr Kind zu verschiedenen Anlässen und als Verdienst für bestimmte Dinge zu kaufen (nehmen Sie einen Preis entgegen, helfen Sie bei einem besonderen Job, hören Sie zu, benehmen Sie sich in einer besonderen Situation gut etc.). Denken Sie auch daran, dass die Menge keine Rolle spielt. Sie können ihnen statt 10 nur ein Spielzeug geben. Die Kinder schätzen die Zeit, die sie mit ihren Eltern verbringen, mehr als die materiellen Dinge.

Tags Die moralische Entwicklung der Kinder