Kurz

Die emotionalen Bedürfnisse des Kindes

Die emotionalen Bedürfnisse des Kindes


Eltern stellen oft die materiellen Bedürfnisse des Kindes in den Vordergrund, aber die Befriedigung emotionaler Bedürfnisse ist ebenso wichtig für die richtige Entwicklung des Kindes. Berücksichtigen Sie die sechs emotionalen Grundbedürfnisse eines Kindes, damit Ihr Baby eine gute emotionale Entwicklung hat.

Das Bedürfnis nach Liebe und Zuneigung

Die meisten Eltern bieten instinktiv die ganze Liebe und Zuneigung des Kindes an. Nicht alle Kinder haben die gleichen Vorlieben, wenn es um Zuneigung geht. Wenn Ihr Kind Küsse und Umarmungen liebt, stellen Sie sicher, dass Sie dieses emotionale Bedürfnis vollständig erfüllen.

Das Bedürfnis nach emotionaler Sicherheit

Bedingungslose Liebe trägt wesentlich zur emotionalen Entwicklung des Kindes bei. Zeigen Sie Ihrem Kleinen, dass die elterliche Liebe unabhängig von den Fehlern, die Sie machen, ständig präsent ist.

Foto: at-risk.org

Das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Anerkennung

Wie Erwachsene brauchen Kinder die Aufmerksamkeit und Anerkennung anderer, wenn sie Fortschritte machen oder etwas richtig machen. Wenn die Eltern den Aktivitäten des Kindes nicht die notwendige Aufmerksamkeit schenken, wird das Kind möglicherweise weniger kommunikativ.

Das Bedürfnis nach Grenzen und Disziplin

Zu einer harmonischen Entwicklung gehört auch das Setzen gesunder Grenzen. In ihrer Abwesenheit kann das Kind unter einem Mangel an emotionaler Sicherheit leiden. Wenn sie in Ausnahmesituationen gerecht, aber auch flexibel sind, helfen ihnen die dem Kind auferlegten Regeln, ein disziplinierter Erwachsener zu werden.

Das Bedürfnis nach Inklusion

Ab den ersten Lebensjahren muss sich das Kind einer sozialen Gruppe zugehörig fühlen. Das Bedürfnis nach Inklusion wird erst in der Familie, dann in der Gruppe der Freunde und Kollegen aus Kindergarten und Schule befriedigt. Wenn der kleine Junge das Gefühl hat, wirklich zur Familie zu gehören, kann er seine sozialen Fähigkeiten leichter entwickeln.

Das Bedürfnis nach Respekt

Auch wenn das Kind das Gefühl hat, dass seine Eltern es verstehen, braucht es Respekt, wenn es erwachsen wird. Das Einbeziehen des Kleinen in Entscheidungen über ihn ist der einfachste Weg, dieses Bedürfnis zu befriedigen. Die Neuverhandlung von Regeln und Beschränkungen im Zuge des Wachstums des Kindes ist ein wichtiger Schritt, der dem Kleinen zeigt, dass er in der Familie respektiert wird.

Tags Liebe Zuneigung Respekt Disziplin Eltern Kinder Kinder Grenzen Kinder Disziplin Kinder Regeln Kinder Soziale Fähigkeiten Kinder Kommunikation Familie Entscheidungen Kinder